Warenkorb 0

Fahr, Frühe Liebe

Ich sah oft zur Seite, wenn Vera mich anschaute. Ihr Schauen war klar. Das eine Lid hing ein bisschen tiefer, was dem Blick einen Hauch von Frivolität verlieh. Veras Art, mich schweigend an-zuschauen, war entwaffnend. Ich stand dann gleichsam nackt vor ihr, wehrlos, ausgeliefert. Ich habe diese dunklen, klaren Augen geliebt, auch wenn ich sie fürchtete. Der junge Dichter Frank beschwört seine vergangene Liebe zu Vera. Vom Schicksal gezeichnet, sucht er die Begegnung mit der früheren Geliebten, mit Familienangehörigen, Freunden und Bekannten, die Teil der gemeinsamen Geschichte sind. Franks Aufzeichnungen spiegeln lauter Episoden des Scheiterns. Aber jedem Scheitern geht der Versuch voraus, das Leben zu wagen. Alles dreht sich um die Liebe und die Liebenden tanzen mit dem Tod. Denn nur er verleiht der Liebe das Gewicht, das sie haben muss, wenn sie  aufrichtig ist.

CHF 24.00

Produkt ID: 735 Artikelnummer: 978-3-907146-64-4 Kategorie:
Titel

Frühe Liebe

Untertitel

Ein Totentanz

Autor

Peter Fahr

Seiten

150 Seiten

Einband

gebunden mit Schutzumschlag

ISBN

978-3-907146-64-4

Erscheinungsjahr

2013