Warenkorb 0

Koemeda, Masaryk ,

Laura und Pavel. Zwei Welten prallen aufeinander, von der Grenze getrennt zwischen Tschechien und Deutschland. Verbindungsglied ist die gemeinsame Geschichte der Vorfahren. Kann eine solche Beziehung gelingen, wenn die Wurzeln zwar passen, aber die heutigen Lebenseinstellungen nicht?

Liebe ist an sich schon kompliziert, doch diese spielt vor dem Hintergrund der tschechischen Geschichte und kreist immer wieder um die charismatische Person des Republikgründers Masaryk, von vielen als Heiliger verehrt, in der heutigen Betrachtungsweise wohl zu Recht auch als Machtpolitiker in der Kritik. So entfaltet sich das Panorama der tschechischen Gründungsgeschichte, während im Vordergrund Laura und Pavel um ihre Beziehung kreisen – bis zur Katastrophe.

Euro Ladenpreis: € 22.00

 

Erscheint im März 2019. Vorbestellung möglich.

CHF 25.00

Produkt ID: 511 Artikelnummer: 978-3-907146-26-2 Kategorien: ,
Titel

Masaryk

Untertitel

Novelle

Autor

Adolf Jens Koemeda

Seiten

240 Seiten

Einband

gebunden, mit Schutzumschlag

ISBN

978-3-907146-26-2

Erscheinungsjahr

2019