Warenkorb 0

Peter C. Burens lebt als Schriftsteller in Frankfurt am Main. Er gilt als meisterlich in der Verdichtung von Inhalt und Sprache. Aufgewachsen ist der promovierte Zeithistoriker und Politologe im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Mit Fachbüchern wie «Die DDR und der Prager Frühling», «Stifter als Anstifter», «Die Kunst des Bettelns» hat er sich einen Namen gemacht. Zuletzt fanden die Novellen «Packwerk» und «Festspielzeiten» bei seinen Lesern Anerkennung.