Warenkorb 0

Manfred Schlapp ist promovierter Philosoph und Altphilologe. Seit seinem Studium ist er literarisch und publizistisch tätig. 1973 wurde er in den Internationalen PEN-Club aufgenommen. 1988 wanderte er im Rahmen eines Sabbatjahres drei Monate lang durch Tibet und hielt im Kingdom of Tonga kulturphilosophische Vorlesungen. Als Senior Student lernte er in Paris und in Berlin Koran-Arabisch. Sein letztes Werk erschien 2017, «Valentin Landmann und die Panzerknacker», eine Biografie, in die zahlreiche autobiografische Elemente verwoben sind.