Warenkorb 0

Jürg Knessl ist Lehrbeauftragter für Medizinethik an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich. Neben mehreren publizierten wissenschaftlichen Arbeiten schrieb er ein grundlegendes Buch über Medizinische Ethik und verfasste später eine medizinhistorische Arbeit über Sterbehilfe. Sein in Basel absolviertes

Studium der Philosophie ergänzte er durch ein mit MAS abgeschlossenes Nach-
diplomstudium in Angewandter Ethik und durch ein CAS in Medizinrecht. Jürg Knessl ist selbständig als Facharzt für Orthopädische Chirurgie in Zürich tätig, spricht sechs Sprachen und bereiste bisher insgesamt 42 Länder.