Cart 0

Rechsteiner, Die Kunst des Verhungerns ,

In den vorliegenden, auf wahren Begebenheiten basierenden drei Novellen erzählt Yves Rechsteiner von den verworrenen und verstrickten Phasen eines Lebens, das sich nicht einzwängen lassen will in die Konventionen der Normalität. So ist der namenlose Protagonist nach Kalifornien gezogen, um dort ein Rockstar zu werden, er strauchelt aber, bricht schliesslich alle Brücken hinter sich ab und beginnt eine Irrfahrt ins Ungewisse. Jahre später erinnert sich der Erzähler an seine Kindheit in der Kommune und fordert Klarheit über die Vergangenheit, rechnet mit allem und allen ab. Als der Vater dann aber an Krebs erkrankt und auszieht, diesen auszuhungern, tritt alles Nebensächliche in den Hintergrund.

CHF24.00

Product ID: 59 Artikelnummer: 978-3-905896-84-8 Kategorien: ,
Gewicht 309 kg
Titel

Die Kunst des Verhungerns

Untertitel

Drei Novellen

Autor

Yves Rechsteiner

Seiten

176 Seiten

Einband

gebunden mit Schutzumschlag

ISBN

978-3-905896-84-8

Erscheinungsjahr

2018