Cart 0

Landmann/von Senger/Wiesendanger, Die anderen 68er ,

Die 68er-Bewegung wird oft als Alleinvertreterin aller Studierenden jener Zeit hingestellt. Aber sie vertrat nur diejenigen studentischen Kreise, die sich als «progressiv» empfanden. Davon distanzierten sich an der Universität Zürich «die anderen 68er». Sie setzten sich für Belange ein, die die «Progressiven» ignorierten. Dank der «anderen 68er» erging es der Universität Zürich nicht so wie deutschen Universitäten. Drei ehemalige «andere 68er» erinnern sich an die intensiven, von den Medien aufmerksam verfolgten Auseinandersetzungen und setzen diese in Bezug zur heutigen politischen Szene.

 

Erscheint im April 2018. Vorbestellung möglich

CHF25.00

Product ID: 8 Kategorien: ,
Titel

Die anderen 68er

Autor

Harro von Senger, Peter Wiesendanger, Valentin Landmann

Seiten

ca. 220 Seiten

Einband

gebunden mit Schutzumschlag

ISBN

978-3-905896-94-7

Erscheinungsjahr

2018